Die verlorenen Artikel

Unpublizierte Zeitungsartikel

Coverabbildung: Die verlorenen Artikel
 
E-Book: 1,99
ISBN 9783934616745

 

Rosa Luxemburg gehört zu den besterforschten Persönlichkeiten der Arbeiterbewegung. Ihre Bücher, Briefe und viele ihrer Zeitungsartikel wurden mehrfach publiziert. 

So sammelte und bearbeitete Paul Frölich bereits wenige Jahre nach ihrer Ermordung ihre Schriften für die Reihe Gesammelte Werke. Aufgrund des stalinistischen Ideologiewechsels, der »Luxemburgismus« zu einem todeswürdigen Verbrechen innerhalb der Sowjetunion und der kommunistischen Weltbewegung brandmarkte, wurde das Projekt 1928 nach nur 3 Bänden, die die Vereinigung Internationaler Verlags-Anstalten in Berlin publiziert hatte, abgebrochen. Ossip Flechtheim gab 1966 in der Europäischen Verlagsanstalt in Frankfurt am Main die dreibändige Reihe Politische Schriften heraus. Zwischen 1970 und 1975 erschien im Dietz-Verlag in Berlin/DDR ein 5-bändiges, vom Institut für Marxismus-Leninismus herausgegebenes Sammelwerk (in 6 Teilbänden). Auch diese Reihe trug den Titel Gesammelte Werke, stimmte jedoch in der Zusammenstellung der aufgenommenen Texte nicht mit dem Frölich-Projekt überein.

Obwohl die Dietz-Ausgabe eine äußerst umfangreiche war und auch fremdsprachige Texte Rosa Luxemburgs enthielt, fehlten hier dennoch mehr als dreißig deutschsprachige Zeitungsartikel aus dem Vorwärts, die der Luxemburg-Forscher Peter Nettl bereits in der Bibliografie seiner erstmals 1966 publizierten Luxemburg-Biographie aufgelistet hatte.

 

Das hier vorliegende E-Book publiziert diese »vergessenen« Zeitungsartikel, die nach den Originalen aus den Jahren 1905 bis 1913 transkribiert wurden.


Briefe


Schriften zu Massenkampf und politischer Aktion


Einführung in die Nationalökonomie


Die Krise der Sozialdemokratie (Junius-Broschüre)


Schriften zur Ökonomie und Wirtschaftsgeschichte


Schriften und Reden


Von »Der Anfang« bis »Die Ordnung herrscht in Berlin«


Die Russische Revolution


Die industrielle Entwicklung Polens


Die Akkumulation des Kapitals


Kluge Männer


Starke Frauen


Rosa Luxemburg


Pädagogisches


Über die öffentliche Gesundheitspflege


Von der bürgerlichen zur proletarischen Revolution


Schulverpflegung in Europa


Die Verfassung des deutschen Reiches vom 28. März 1849