Carl Menger

Carl Menger (1840–1921) ist der Vater der »Österreichischen Schule der Nationalökonomie«.

Durch sein Engagement im Methodenstreit etablierte er die moderne Wirtschaftstheorie im deutschsprachigen Raum.

1883 veröffentlichte er die Untersuchungen über die Methode der Sozialwissenschaften und der politischen Ökonomie insbesondere, ein Werk, das den sogenannten Methodenstreit der Nationalökonomie mit der Historischen Schule auslöste

Kurz nach seinem 81. Geburtstag starb Carl Menger am 26. Februar 1921 in Wien und wurde in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt.

 
Coverabbildung: Grundsätze der Volkswirtschaftslehre
Grundsätze der Volkswirtschaftslehre