Friedrich List

Friedrich List (1789–1846) war neben Karl Marx der bedeutendste deutsche Wirtschaftstheoretiker zur Zeit des Vormärz. Im Unterschied zu Marx war er Pragmatiker, trat für die Modernisierung des damals ökonomisch rückständigen Deutschlands ein.

Er arbeitete als Verwaltungsbeamter, lehrte an der Universität, war als Landtagsabgeordneter in Württemberg, Industrieller und Journalist tätig.

Wegen einer politisch liberalen Kampfschrift wurde er verfolgt und musste zeitweise in die USA emigrieren.

 
Coverabbildung: Das nationale System der politischen Ökonomie
Das nationale System der politischen Ökonomie