Deutsche Verfassungen

Deutsche Verfassungen
Einzelpreis 14,90 €

*

herausgegeben von Holger Bussek und Martin Regenbrecht
Berlin 2004
ISBN: 3-934616-90-9
Preis: € 14,90 (Einzelplatzlizenz)

Die Verfassungen der Weimarer Republik, der DDR und die aktuellen der Bundesrepublik sind auch als E-Book erschienen.

Die deutschen Verfassungen sind alles andere als trockene Gesetzestexte. Sie sind Dokumente der Geisteshaltung einer Zeit, wichtige historische Quellen, Ausdruck und Ergebnis erbitterter Machtkämpfe und in vielen Fällen sogar spannender Lesestoff.

Auf dieser CD sind fast alle deutschen Verfassungen des 19. und 20. Jahrhunderts versammelt, insgesamt über hundert deutsche Verfassungen. Die Sammlung beginnt mit dem frühen 19. Jahrhundert, weil sich in dieser Zeit durch den Einfluss der Aufklärung und der Französischen Revolution eine neue, moderne Form von Verfassungen herausbildet, die bis heute maßgeblich ist.

Die aktuell gültigen Verfassungen der Länder und des Bundes sind in der Urfassung mit Änderungen in den Fußnoten und der derzeitigen Version auf der CD.

Deutsche Verfassungen: Inhaltsverzeichnis

Einführung
  • Editorische Notiz
  • Kurze deutsche Verfassungsgeschichte
Vorläufer und Vorbilder: Die USA und Frankreich
  • The Constitution of the United States of America
  • Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika von 1787
  • Constitution de 1791
  • Die französische Verfassung von 1791
  • Acte constitutionnel du 24 Juin 1793
  • Die Verfassung der Französischen Republik vom 24. Juni 1793
  • La Charte constitutionelle du 4 Juin 1814
  • Verfassung des Königreichs Frankreich vom 4. Juni 1814
Vom Rheinbund zum Norddeutschen Bund: Verfassungen, Gesetze und Verträge von 1806 bis 1870
  • Rheinbunds-Akte vom 12. Juli 1806
  • Deutsche Bundesakte vom 8. Juni 1815
  • Karlsbader Beschlüsse vom 20. September 1819
  • Wiener Schlussakte vom 15. Mai 1820
  • Maßregel-Gesetz vom 16. August 1824
  • Zollvereinigungsvertrag vom 22. März 1833
  • Reformakte des Deutschen Bundes vom 1. September 1863
  • Bündnisvertrag Preußens mit den Norddeutschen Staaten vom 18. August 1866
  • Verfassung des Norddeutschen Bundes vom 16. April 1867
Länderverfassungen zur Zeit des Frühkonstitutionalismus
  • Constitution des Königreichs Westfalen vom 7. Dezember 1807
  • Verfassung des Königreichs Bayern vom 1. Mai 1808
  • Constitution Weimar- und Eisenachischen Lande vom 20. September 1809
  • Verfassung des Großherzogtums Frankfurt vom 16. August 1810
  • Herzogtum Nassau. Patent vom 1. /2. September 1814
  • Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Verordnung vom 8. Januar 1816
  • Ständische Verfassung des Fürstentums Schaumburg-Lippe vom 15. Januar 1816
  • Landständische Verfassung des Großherzogthums Sachsen-Weimar-Eisenach vom 5. Mai 1816
  • Bekanntmachung des Großherzogs von Mecklenburg-Schwerin vom 23. Nov. 1817
  • Verfassungsurkunde für das Königreich Bayern vom 26. Mai 1818
  • Erklärung des Herzogs August von Gotha-Altenburg vom 5. Juni 1818
  • Verfassungsurkunde für das Großherzogtum Baden vom 22. August 1818
  • Verfassungsurkunde des Fürstentums Lippe vom 8. Juni 1819
  • Verfassungs-Urkunde für das Königreich Württemberg vom 25. September 1819
  • Verfassung der allgemeinen Ständeversammlung des Königreichs Hannover vom 7. Dezember 1819
  • Verfassungsurkunde für das Großherzogtum Hessen vom 17. Dezember 1820
  • Verfassung des Herzogthums Coburg-Saalfeld vom 8. August 1821
  • Grundgesetz des Herzogthums Sachsen-Coburg-Meiningen vom 4. September 1824
  • Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen. Landständische Verfassungsurkunde vom 28. Dezember 1830
  • Verfassungsurkunde für das Kurfürstentum Hessen vom 5. Januar 1831
  • Grundgesetz für das Herzogthum Sachsen-Altenburg vom 29. April 1831
  • Verfassungsurkunde für das Königreich Sachsen vom 4. September 1831
  • Neue Landschaftsordnung für das Herzogtum Braunschweig vom 12. October 1832
  • Grundgesetz des Königreiches Hannover vom 26. September 1833
  • Landständische Verfassungsurkunde des Fürstentums Lippe vom 6. Juli 1836
  • Landesverfassungs-Gesetz für das Königreich Hannover vom 6. August 1840
Die Paulskirchenverfassung von 1849
  • Verfassung des deutschen Reiches vom 28. März 1849
Länderverfassungen von 1848 bis 1918
  • Verfassungsurkunde für den Preußischen Staat vom 5. Dezember 1848
  • Verfassungsurkunde für den Preußischen Staat vom 31. Januar 1850
  • Landesverfassungsgesetz für das Herzogthum Anhalt-Bernburg vom 28. Februar 1850
  • Verfassungs-Urkunde für die freie und Hansestadt Lübeck vom 29. December 1851
  • Verfassungsurkunde für das Kurfürstentum Hessen vom 13. April 1852
  • Revidirtes Staatsgrundgesetz für das Fürstenthum Reuß Jüngere Linie vom 17. April 1852
  • Verfassung von Waldeck und Pyrmont vom 17. August 1852
  • Revidirtes Staatsgrundgesetz für das Großherzogthum Oldenburg, vom 22. November 1852
  • Verfassung der freien Hansestadt Bremen vom 21. Februar 1854
  • Grundgesetz für das Fürstenthum Schwarzburg-Rudolstadt vom 21. März 1854
  • Landesgrundgesetz für das Fürstenthum Schwarzburg-Sondershausen. Vom Julius 1857
  • Verfassung der freien und Hansestadt Hamburg vom 13. Oktober 1879
  • Vereinigung diverser Länder mit der Preußischen Monarchie vom 20. September 1866
  • Verfassung der freien und Hansestadt Hamburg vom 13. Oktober 1879
Das Deutsche Kaiserreich 1871
  • Verfassung des Deutschen Reichs vom 16. April 1871
Die Weimarer Republik
  • Verfassung des Deutschen Reiches vom 11. August 1919
Länder der Weimarer Republik
  • Verfassung für den Freistaat (Republik) Hessen vom 20. Februar 1919
  • Verfassung für Baden vom 21. März 1919
  • Verfassung für den Freistaat Oldenburg vom 17. Juni 1919
  • Die Verfassung für Anhalt vom 18. Juli 1919
  • Verfassungsurkunde des Freistaats Bayern vom 14. August 1919
  • Die Verfassung Württembergs vom 25. September 1919
  • Die Hessische Verfassung vom 12. Dezember 1919
  • Gemeinschaftsvertrag über den Zusammenschluß der thüringischen Staaten vom 4. Januar 1920
  • Gesetz über die Bildung einer neuen Stadtgemeinde Berlin (Groß-Berlin-Gesetz) vom 27. April 1920
  • Gesetz, betreffend die Vereinigung Coburgs mit Bayern vom 30. April 1920
  • Verfassung des Freistaates Mecklenburg-Schwerin vom 17. Mai 1920
  • Verfassung der freien Hansestadt Bremen vom 18. Mai 1920
  • Lübeckische Landesverfassung vom 23. Mai 1920
  • Verfassung des Freistaates Sachsen vom 1. November 1920
  • Die Verfassung der Freien Stadt Danzig vom 17. November 1920
  • Verfassung des Freistaats Preußen vom 30. November 1920
  • Verfassung des Landes Lippe vom 21. Dezember 1920
  • Verfassung der Freien und Hansestadt Hamburg vom 7. Januar 1921
  • Verfassung des Landes Thüringen vom 11. März 1921
  • Verfassung des Freistaates Braunschweig vom 6. Januar 1922
  • Verfassung des Freistaates Schaumburg-Lippe vom 24. Februar 1922
  • Landesgrundgesetz von Mecklenburg-Strelitz vom 23. Mai 1923
Nationalsozialismus und Befreiung
  • Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutz von Volk und Staat vom 28. Februar 1933
  • Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich vom 24. März 1933
  • Gesetze zur Gleichschaltung der Länder mit dem Reich vom März und April 1933
  • Gesetz über den Neuaufbau des Reichs vom 30. Januar 1934
  • Gesetz über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs vom 1. August 1934
  • Feststellung über das Kontrollratsverfahren in Deutschland vom 5. Juni 1945
Die Verfassungen der DDR
  • Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 7. Oktober 1949
  • Gesetz über die Länder der DDR vom 23. Juli 1952
  • Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 9. April 1968
  • Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 9. April 1968 in der Fassung vom 7. Oktober 1974
  • Entwurf einer Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom April 1990
  • Verfassungsgesetz zur Bildung von Ländern in der Deutschen Demokratischen Republik - Ländereinführungsgesetz - vom 22. Juli 1990
  • Einigungsvertrag vom 31. August 1990
  • Zwei-plus-Vier-Vertrag vom 12. September 1990
Vorläufige Länderverfassungen nach 1945
  • Staatsgrundgesetz des Staates Groß-Hessen vom 22. November 1945
  • Vorläufige Verfassung der Hansestadt Hamburg vom 15. Mai 1946
  • Vorläufige Verfassung für Groß-Berlin vom 13. August 1946
  • Verfassung für Württemberg-Baden vom 28. November 1946
  • Verfassung des Landes Thüringen vom 20. Dezember 1946
  • Vorläufiges Landesgrundgesetz von Nordrhein-Westfalen vom Dezember 1946
  • Verfassung der Provinz Sachsen-Anhalt vom 10. Januar 1947
  • Verfassung des Landes Mecklenburg vom 16. Januar 1947
  • Verfassung für die Mark Brandenburg vom 6. Februar 1947
  • Gesetz zur vorläufigen Ordnung der Niedersächsischen Landesgewalt vom 11. Februar 1947
  • Verfassung des Landes Sachsen vom 28. Februar 1947
  • Verfassung für Württemberg-Hohenzollern vom 18. Mai 1947
  • Verfassung des Landes Baden vom 19. Mai 1947
  • Gesetz über die Vereinigung des Landes Lippe mit dem Land Nordrhein-Westfalen vom Oktober 1948
  • Landessatzung für Schleswig-Holstein vom 13. Dezember 1949
  • Verfassung von Berlin vom 1. September 1950
  • Vorläufige Niedersächsische Verfassung vom 13. April 1951
  • Gesetz über die vorläufige Ausübung der Staatsgewalt im südwestdeutschen Bundesland (Überleitungsgesetz) vom 15. Mai 1952
  • Viermächte-Abkommen vom 3. September 1971
  • Die Verfassung von Berlin (Ost) vom 23. Juli 1990
  • Vorläufiges Statut für das Land Mecklenburg-Vorpommern vom 26. Oktober 1990
  • Gesetz zur Herstellung der Arbeitsfähigkeit des Sächsischen Landtages und der Sächsischen Landesregierung (Vorschaltgesetz) vom 27. Oktober 1990
  • Gesetz über die vorläufige Ordnung der Regierungsgewalt im Land Sachsen-Anhalt vom 28. Oktober 1990
  • Gesetz über die vorläufige Sicherung der Arbeitsfähigkeit des Landtages und der Regierung des Landes Brandenburg vom 1. November 1990
  • Vorläufige Landessatzung für das Land Thüringen vom 7. November 1990
Länder der Bundesrepublik Deutschland (Urfassung)
  • Verfassung des Freistaates Bayern vom 2. Dezember 1946
  • Verfassung des Landes Hessen vom 1. Dezember 1946
  • Verfassung für Rheinland-Pfalz vom 18. Mai 1947
  • Verfassung der Freien Hansestadt Bremen vom 21. Oktober 1947
  • Verfassung des Saarlandes vom 15. Dezember 1947
  • Verfassung des Landes Schleswig-Holstein vom 13. Dezember 1949
  • Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 28. Juni 1950
  • Verfassung der Freien und Hansestadt Hamburg vom 6. Juni 1952
  • Verfassung des Landes Baden-Württemberg vom 11. November 1953
  • Verfassung des Freistaates Sachsen vom 27. Mai 1992
  • Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt vom 16. Juli 1992
  • Verfassung des Landes Brandenburg vom 20. August 1992
  • Niedersächsische Verfassung vom 19. Mai 1993
  • Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom 23. Mai 1993
  • Verfassung des Freistaats Thüringen vom 25. Oktober 1993
  • Verfassung von Berlin vom 5. Juli 1995
Länder der Bundesrepublik Deutschland (Stand: März 2004)
  • Die Verfassungen der Bundesländer in der zu diesem Zeitpunkt gültigen Fassung
Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
  • Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949
  • Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (Stand: März 2004)