Conditions of sale

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem heptagon-Verlag und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss

Ein Kaufvertrag kommt erst durch die Auslieferung der Ware zustande.

Vertragspartner des Kunden ist Thomas Müller, Auguststraße 49, D-10119 Berlin.

§ 3 Preise, Zahlung und Fäligkeit, Verzug

Es gelten die auf www.heptagon.de angegebenen Preise. Alle genannten Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer von derzeit 19 %. Es können nach den Bestimmungen in § 4 zuzügliche Versandkosten anfallen.

Wir liefern auf Rechnung.

Sollte der Besteller in Zahlungsverzug geraten, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz p. a. zu erheben.

§ 4 Versandkosten

Für Lieferungen ab einem Warenwert von 50,- € übernehmen wir in jedem Fall die Versandkosten.

Bei Bestellungen mit einem geringeren Warenwert berechnen wir für Lieferungen in Länder der EU pauschal 3,- €, für Lieferungen in andere Länder 7,- €. Lieferungen innerhalb Deutschlands bleiben versandkostenfrei.

§ 5 Lieferung, Teillieferung

Wir liefern an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Sollte die bestellte Ware nicht komplett vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Die dadurch zusätzlich anfallenden Versandkosten tragen wir.

 

§ 6 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

heptagon-Verlag
Auguststraße 49
D-10119 Berlin

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. für den Gebrauch der Sache eine Nutzungsgebühr) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -- wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

§ 7 Unsere freiwillige Rücknahmegarantie

Unabhängig von den oben genannten, Ihnen gesetzlich zustehenden Rechten bietet Ihnen heptagon die folgende freiwillige Rücknahmegarantie an:

Wir nehmen auch Software und DVDs zurück, wenn sie unbeschädigt und versiegelt sind.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

§ 9 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

§ 10 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten unserer Kunden

Wir erheben nur die Daten, die für die Abwicklung der Bestellung unbedingt erforderlich sind: Postanschrift und e-mail-Adresse.

Wir werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Wir werden diese Daten nicht auf einem Internetserver speichern und nur für die Rechnungslegung und Lieferung verwenden.

Nach der Geschäftsabwicklung werden wir sie auf Wunsch sofort löschen.

§ 11 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht.