Max Weber

Max Weber. Das Werk
Einzelpreis 19,90 €

*

herausgegeben von Thomas Müller und Alexander Pentzel
Berlin 2000
ISBN: 978-3-934616-80-6
Preis: € 19,90 (Einzelplatzlizenz)

Es sind auch mehrere Weber-Titel als E-Book erschienen, siehe die entsprechende Rubrik links.


"Wissenschaftlich aber überholt zu werden, ist - es sei wiederholt - nicht nur unser aller Schicksal, sondern unser aller Zweck."

Diesen Satz sprach Weber in seinem Vortrag "Wissenschaft als Beruf" aus. Schwer einzuschätzen, was er sagen würde, wenn er wüsste, dass er auch mehr als 80 Jahre nach seinem Tod noch immer wissenschaftlich gefragt ist.

Weber Max Weber. DasWerk Coverhat durch seine Analysen allen Soziologen nach ihm eine Bürde auferlegt: Am Anfang einer Untersuchung steht ein persönliches weltanschauliches oder politisches Interesse - am Ende steht, nach ermüdender Analyse von Zahlenmaterial, möglicherweise ein Resultat, das der eigenen Überzeugung widerspricht.

Dennoch hat Max Weber auch seine politischen Interessen in verschiedenen Artikeln kundgetan, die wir hier ebenfalls publizieren. Als Abfragesoftware dient der heptagon-reader.

Eine Auswahl aus Webers Werken finden Sie auch auf der CD-Rom Klassiker der Soziologie.

Max Weber. Das Werk: Inhaltsverzeichnis

Schriften zur Religionssoziologie
  • Vorbemerkung
  • Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus
  • Die protestantischen Sekten und der Geist des Kapitalismus
  • Antikritiken zum Geist des Kapitalismus
  • Einleitung zur Wirtschaftsethik der Weltreligionen
  • Konfuzianismus und Taoismus
  • Theorie der Stufen religiöser Weltablehnung
  • Hinduismus und Buddhismus
  • Das antike Judentum
  • Die Pharisäer
Wirtschaft und Gesellschaft
  • Soziologische Kategorienlehre
  • Wirtschaft und die gesellschaftlichen Ordnungen und Mächte
  • Rechtssoziologie und politische Gemeinschaften
  • Soziologie der Herrschaft
  • Die Stadt
Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Die römische Agrargeschichte in ihrer Bedeutung für das Staats- und Privatrecht
  • Römisches und deutsches Recht
  • Die sozialen Gründe des Untergangs der antiken Kultur
  • Agrarverhältnisse im Altertum
  • Zur Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter
  • Der Charakter der altgermanischen Sozialverfassung
  • Altertum
Studien zur Zeitgeschichte
  • Die Verhältnisse der Landarbeiter im ostelbischen Deutschland
  • Privatenquêten über die Lage der Landarbeiter
  • Die Erhebung des evangelisch-sozialen Kongresses über die Verhältnisse der Landarbeiter Deutschlands
  • Die ländliche Arbeitsverfassung
  • Entwicklungstendenzen in der Lage der ostelbischen Landarbeiter
  • Argentinische Kolonistenwirtschaften
  • Herr v. Miquel und die Landarbeiter-Enquête des Vereins für Sozialpolitik
  • Über das Anerbenrecht bei Rentengütern
  • Agrarstatistische und sozialpolitische Betrachtungen zur Fideikomissfrage in Preußen
  • Zur Lage der bürgerlichen Demokratie in Rußland
  • Russlands Übergang zum Scheinkonstitutionalismus
Studien zur Wirtschaftstheorie
  • Die Börse
  • Börsenwesen
  • Die technische Funktion des Terminhandels
  • Börsengesetz
  • Wertpapiere
  • Die Grenznutzlehre und das "psychophysische Grundgesetz"
Soziologische Schriften
  • Zur Psychophysik der industriellen Arbeit
  • Methodische Einleitung für die Erhebungen des Vereins für Sozialpolitik über Auslese und Anpassung (Berufswahl und Berufsschicksal) der Arbeiterschaft der geschlossenen Großindustrie
  • Die rationalen und soziologischen Grundlagen der Musik
  • Über einige Kategorien der verstehenden Soziologie
  • Die drei reinen Typen der legitimen Herrschaft
Wissenschaftstheoretische Schriften
  • Die "Objektivität" sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis
  • Kritische Studien auf dem Gebiet der kulturwissenschaftlichen Logik
  • Stammlers "Überwindung" der materialistischen Geschichtsauffassung
  • Roscher und Knies und die logischen Probleme der historischen Nationalökonomie
  • Der Sinn der "Wertfreiheit" der soziologischen und ökonomischen Wissenschaften
  • Wissenschaft als Beruf
Politische Schriften
  • Gutachten über die Frage: Empfiehlt sich die Einführung eines Heimstättenrechts
  • Bismarcks Außenpolitik und die Gegenwart
  • Zur Frage des Friedensschließens
  • Zwischen zwei Gesetzen
  • Der verschärfte U-Boot-Krieg
  • Deutschland unter den europäischen Weltmächten
  • Deutschlands weltpolitische Lage
  • Deutschlands äußere und Preußens innere Politik
  • Ein Wahlrechtsnotgesetz des Reichs
  • Wahlrecht und Demokratie in Deutschland
  • Parlament und Regierung im neugeordneten Deutschland
  • Die Lehren der deutschen Kanzlerkrisis
  • Die Abänderung des Artikel 9 der Reichsverfassung
  • Die siebente deutsche Kriegsanleihe
  • Vaterland und Vaterlandspartei
  • Rußlands Übergang zur Scheindemokratie
  • Bayern und die Parlamentarisierung im Reich
  • Gegen die "Vaterlandspartei"
  • Bismarcks Erbe in der Reichsverfassung
  • Schwert und Parteikampf
  • Innere Lage und Außenpolitik
  • Die nächste innerpolitische Aufgabe
  • Waffenstillstand und Frieden
  • Zuschrift betreffend seine Nichtaufnahme in die Kandidatenliste der Provinz Hessen-Nassau
  • Erklärung gegen antisemitische Propaganda
  • Zum Thema der "Kriegsschuld"
  • Deutschlands künftige Staatsform
  • Ein Aufruf der demokratischen Partei an Oesterreich
  • Die wirtschaftliche Zugehörigkeit des Saargebiets zu Deutschland
  • Der Reichspräsident
  • Die Untersuchung der Schuldfrage
  • Bemerkungen zum Bericht der Kommission der Alliierten und assoziierten Regierungen über die Verantwortlichkeit der Urheber des Krieges
  • Politik als Beruf
  • Unitarismus, Partikularismus und Föderalismus in der Reichsverfassung
Reden und Diskussionsbeiträge
  • Der Nationalstaat und die Volkswirtschaftspolitik
  • Zur Gründung einer national-sozialen Partei
  • Über Deutschland als Industriestaat.
  • Diskussionsbeiträge auf dem 3. Deutschen Hochschullehrertag.
  • Die nordamerikanischen Hochschulen.
  • Diskussionsreden auf den Tagungen des Vereins für Sozialpolitik
  • Diskussionsreden auf den deutschen soziologischen Tagungen
  • Bemerkungen zur Werturteilsdiskussion
  • Diskussionsbeitrag zur wirtschaftlichen Annäherung
  • Der Sozialismus
Rezensionen
  • Friedrich Conze. Kauf nach hanseatischen Quellen
  • Anton von Kostanecki. Der öffentliche Kredit im Mittelalter
  • Monographien von Landgeistlichen über die Lage der Landarbeiter
  • Zwei neue Schriften zur Landfrage im Osten
  • Wilhelm Kaufmann. Das internationale Recht der ägyptischen Staatsschuld
  • Georg Schaps. Zur Geschichte des Wechselindossaments.
  • Was heißt christlich-sozial? Gesammelte Aufsätze von Fr. Naumann
  • Angelo Sraffa. Studi di diritto commerciale
  • B. Lehmann. Die Rechtsverhältnisse der Fremden in Argentinien
  • Otto Thorsch. Geschichte der österreichischen Staatsschulden.
  • Karl Grünberg. Die Bauernbefreiung und die Auflösung des grundherrlich-bäuerlichen Verhältnisses in Böhmen, Mähren und Schlesien
  • Dr. Vallentin. Westpreußen seit den ersten Jahrzehnten dieses Jahrhunderts
  • Philipp Lotmar. Der Arbeitsvertrag
  • A. Grotjahn. über Wandlungen in der Volksernährung
  • H. Mauer. Das landschaftliche Kreditwesen Preußens
  • "Energetische" Kulturtheorien
  • Adolf Weber. Die Aufgaben der Volkswirtschaftslehre
  • Franz Eulenburg. Die Entwicklung der Universität Leipzig
  • A. Levenstein. Aus der Tiefe
Sonstiges
  • Zur Rechtfertigung Göhres
  • Die Evangelisch-sozialen Kurse in Berlin im Herbst dieses Jahres
  • Zum Preßstreit über den evangelisch-sozialen Kongreß
  • Eingesandt
  • Der Fall Bernhard
  • Die sogenannte "Lehrfreiheit" an den deutschen Universitäten
  • Die Handelshochschulen
  • Max Weber und das "System Althoff."
  • Bericht für die Reservelazarettkommission Heidelberg
  • Zur Erklärung der Prager Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät